Besuche uns auf facebookmit einem Like erhalten Sie immer die neuesten Informationen

Apfelsaft

Flüssiges Gold

Apfelsaft ist ein Fruchtsaft, der durch Pressung von Äpfeln gewonnen wird. Im großen Maßstab geschieht dies in Keltereien. Als Apfelschorle wird er mit Mineralwasser verdünnt getrunken. In Deutschland war Apfelsaft somit auch namensgebend für den Apfelsaft-Paragraphen, der besagt, dass in Gaststätten mindestens ein alkoholfreies Getränk höchstens gleich teuer wie das günstigste alkoholische Getränk sein muss. 2008 betrug in Deutschland der Pro-Kopf-Verbrauch 9,25 Liter.

Je nach Filterung erhält man naturtrüben oder klaren Saft, der durch Pasteurisieren haltbar gemacht wird. Naturtrüber Apfelsaft wurde nicht gefiltert und ist deshalb undurchsichtig. In ihm befinden sich Schwebstoffe, die sich am Boden als Satz absetzen, und vor dem Trinken aufgeschüttelt werden können. Naturtrüber Apfelsaft ist sogar gesünder als gefilterter Saft. Studien besagen das Apfelsaft, Tumoren vorbeugen kann. Trüber Apfelsaft war in diesen Studien wirksamer als gefilterter. Darüber hinaus schmeckt der naturtrübe Apfelsaft meist auch natürlicher und kräftiger als der schwebstofffreie klare Saft.

 

body-bg
Drück mich